Lorbach in der Eifel

Blick in die Eifellandschaft

Der Junggesellenverein (JGV) Lorbach engagiert sich in vielfältiger Weise für den Ort. Er organisiert z.B. die wichtige Altpapiersammlung für Lorbach  oder die Festivitäten am 1. Mai usw...

Aktivitäten JGV Lorbach:

  • Einmal im Jahr eine Jahresabschlusstour (z.B. in die Kölner Altstadt)
  • Mainacht (mit Grillen um Umtrunk für die Dorfbewohner)
  • Kirmes in Lorbach (Anfertigen des Kirmes Peter, schmücken des Zeltes und Kirmes herausholen)
  • Allerheilgen Brabbeln (zugunsten des Marianischen Kapellenvereins)
  • Papiersammlungen (5x im Jahr, jeweils samstags morgens ab 10Uhr)
  • Je nach Interesse und Zeit eine weitere Aktivität pro Jahr wie z.B. Bowlingabend

Für die Aufnahme in den JGV Lorbach sollte man 16 Jahre alt sein.

Wie schon erwähnt, führt der JGV das „Allerseelen Brabbeln“ durch und beteiligt sich damit an der Aufrechterhaltung und Pflege dieses alten Brauchtums. Diesen Brauch findet man heute nur noch in der Pfarre St. Georg zu Kallmuth. Die Junggesellen ziehen Allerheiligen von Haus zu Haus und tragen ihren Bitspruch (Brabbeltext) vor.

Nun viel Spaß bei der Lektüre des Brabbeltextes!

 

Copyright © 2018. All Rights Reserved.